TSV Steppach e.V. 1888

mein Verein

Neusäß Open

 

Archiv der Neusäß Open


Entscheidung mit den letzten Kugeln Kegeln Hochspannung beim Finale der Neusäß Open 2008

Vor einem hin- und hergerissenen Publikum erreichte die Siegerin Anneliese Schiller von der TSG Augsburg nach einem superspannenden Finale wie ihre direkte Gegnerin Monika Kopp aus Niederstotzingen 513 Holz. Durch das bessere Abräumergebnis von 187 Holz bei null Fehlwürfen gegenüber 177 - 0 hatte Anneliese Schiller letztendlich die Nase vorn. Der dritte Platz ging an Eva Übelhör von der SpVgg Deuringen mit 480 Holz vor Radmila Aracic (470/TSG Augsburg), Martina Müller (466/Kipfenberg) und Prisca Singer (463/Kegelzentrum Augsburg).

Auch der Neusäß Open Sieger bei den Herren wurde erst mit den letzten Kugeln entschieden. Hier konnte sich der Augsburger Dietmar Gäbelein, der für den Bundesligisten SKK Altmünchen startet, mit einem tollen Endspurt und 508 Holz bei 182 Abräumen und 0 Fehlern am Ende gegen Thomas Kempfle von Sport 23 Augsburg (500-167-2) durchsetzen. Ronald Endraß von DJK West Augsburg holte sich mit 499 Holz äußerst knapp vor Andreas Herbst (KSC Lustenau/498-187-1) und dem Obergünzburger Helmut Kazmierczak (498-170-1) den dritten Platz.

Die Scharfschieber aus Obergünzburg dominierten den Teamwettbewerb. Alle sieben Obergünzburger Mannschaften, die am Wettbewerb teilnahmen, konnten sich unter den 26 besten Teams behaupten. So war es auch kein Wunder, dass mit den Scharfschiebern 3 (1274) und den Scharfschiebern 4 (1251) die Plätze eins und zwei belegt wurden. Den dritten Platz belegte der Fernverkehr Zwei Augsburg (1232). Das am weitesten angereiste Team Los Promillos kam aus Nürnberg und holte sich mit 1205 Holz einen hervorragenden achten Platz.

Die Ehrungen der Finalisten und der Neusäß Open Sieger fanden im Beisein des neuen Neusässer Stadtoberhauptes Hansjörg Durz statt. Für Peter Scholz aus Nürtingen hat sich die viermalige Anreise nach Steppach gelohnt: Er gewann den Superpreis, einen Reisegutschein im Wert von 1000 Euro. Den Superpreis für die Freizeitteams, einen Wochenend-Kegelausflug für vier Personen, gewannen die Fidelen Kegler aus Augsburg. Mit Tanz und Musik wurden die Neusäß Open 2008 nach siebenwöchiger Dauer erfolgreich beendet.

- Tabelle Qualify Damen

- Tabelle Finale Damen

- Tabelle Qualify Herren

- Tabelle Finale Herren

- Tabelle Freizeitmannschaften


Phantastischer Turnierrekord von Anneliese Schiller

Zum Wiederbeginn der Neusäß Open 2008, es kamen wieder 50 Einzelstarter, setzte Anneliese Schiller (TSG Augsburg) mit 528 Holz neue Maßstäbe für die Damenkonkurrenz. Das fachkundige Publikum bekam Kegelsport vom Feinsten zu sehen, als A. Schiller 284 Holz im ersten Durchgang weitere 244 Holz folgen ließ. Martina Müller von KRC Kipfenberg spielte sich mit 475 Holz auf den 4.Platz, während sich ihre Clubkameradin Daniela Guggenmoos mit 471 Holz auf Platz 7 setzte. Theresia Frank von der DJK Göggingen behauptete mit ebenfalls starken 475 Holz den 5.Platz.

Auch bei den Herren wurden am Wochenende wieder toller Kegelsport gezeigt. Hier war es der Kipfenberger Manfred Hanikel (4.Platz), der mit 507 Holz den siebten 500er beim diesjährigen Turnier spielte. Sein Mannschaftskollege Thilo Meir (11.) erzielte 489 Holz. Der aus Moosburg angereiste Robert Rischmüller konnte sich mit 483 Holz auf den vorläufig 12. Platz setzen.

Bei den Freizeitteams gingen diesmal 10 Teams an den Start. Hier konnte sich die Goldene Neun aus Willishausen mit 1185 Holz den momentanen 3.Platz ergattern. Die Gesundheitssportgruppe aus Gersthofen (5.) erzielte 1179 Holz, während sich die Kegelflegel (11.) aus Schwabmünchen mit 1147 Holz unter die Top 12 spielte.

Am kommenden langen Wochenende (+ Fronleichnam) sind weiter 80 Einzelstarts und mehrere Freizeitteams angesagt. Den weitesten Weg haben hier wohl die Einzelkegler aus Ansbach und Ravensburg, während das Freizeitteam „Los Promillos" aus Nürnberg anreist. Neben Spitzenspielern aus Peiting, kommen auch Kegler aus Fürstenfeldbruck, Meitingen, DJK Nord Augsburg, Kegelzentrum Augsburg, SKK Mörslingen und weitere Damen von der TSG Augsburg zum Einsatz.

Weiter Anmeldungen werden gerne unter 5897649 angenommen.

Wieder Kegelsport der Extraklasse bei den Neusäß Open

Das Qualify zum Finale der Neusäß Open brachte auch in der vergangenen Woche Spitzenleistungen der Extraklasse.

Monika Kopp zeigte bei ihren 516 Holz ganz tollen Kegelsport. Nach etwas schwächerem Spiel in die Vollen (304), ließ sie es mit 212 Holz und 0 Fehlern beim Abräumen richtig krachen. Aus der Nachbarschaft kamen die Damen von der SpVgg Deuringen ganz groß heraus. Helga Übelhör (481 Holz - 4.Platz) und Eva Übelhör (462 - 15.) werden neben Carola Hinakel (470 - 10.) aus Edelshausen, Bianka Kral (458 - 20.) von den Hornissen Donauwörth und Renate Marsch (458 - 21.) ESV Freimann am 14.Juni im Finale stehen.

Weitere drei 500er wurden in der Männerkonkurrenz erzielt. Hier war es neben dem 23er Thomas Kempfle (501) und dem Jürgen Braunbarth (503) vom TSV Steppach vor allem Josef Leichtle (Sport 23 Augsburg), der mit 520 Holz auf dem 2.Platz in der Herrenwertung rangiert. Weitere Platzierungen unter www.neusaessopen-2008.de

Bei den Breitensportteams ging es in der vergangenen Woche richtig zur Sache. Mit 1232 Holz setzte sich hier das Team 2 vom Fernverkehr vorläufig auf den 1.Platz. Neben Teams von den Deutschmeistern (DON), KC Schellenberg (DON), Nordendorf und Diedorf kamen auch die Hornissen aus Donauwörth in die Wertung. Wenn die Harmlosen aus Königsbrunn und die Scharfschieber aus Obergünzburg kommen, sind am kommenden Wochenende noch tolle Spiele zu erwarten.

Nur noch wenige Tage stehen den Spitzenkeglern und Spitzenteams zur Verfügung um sich für die Qualifikation der Einzelkegler, sowie der Mannschaften anzumelden.

Anmeldungen werden noch bis zum letzten Tag der Qualifikation am 8.Juni unter 0821-5897649 angenommen.

500er Festival auf Steppachs Kegelbahnen

Weitere drei 500er wurden bei den Neusäß Open 2008 gespielt. An diesem langen Wochenende waren es die Peitinger Markus Büchner (504) und der Viertplazierte des Vorjahres Ralph Habiger (501), die wieder klasse Kegelsport zeigten. Der 19jährige Alexander Kostic vom TuS Fürstenfeldbruck spielte sich mit 502 Holz als 40. Kegler in den 500er Club des TSV Steppach.

In der Damenkonkurrenz ging es ebenfalls recht munter zu. So spielten sich Frieda Mück (472) aus Meitingen auf Platz 7, Susanne Staudt (467) von der TSG Augsburg auf den 9.Platz und Prisca Singer (Kegelzentrum) kam mit 466 Holz auf Platz 10 der Qualifikationsrunde.

Bis aus Nürnberg kam das Team „Los Promillos" und übernahm mit 1205 Holz, Dank der besseren Differenz (32) die Führung in der Wertung der Freizeitteams vor den Fidelen Damen aus Augsburg (1205 - 44). Hier wird es in den letzten 14 Tagen des Qualifys noch recht spannend, spielen doch noch über 30 Teams, neben Nordendorfer, Donauwörther und Obergünzburger Teams auch zwei Teams der Augsburger Bäckerinnung um die Spitzenplätze.

Anmeldungen für die Qualifikation der Einzelkegler, sowie der Mannschaften werden bis zum letzten Tag der Qualifikation am 8.Juni unter 0821-5897649 angenommen.

Schon fünf 500er bei den Neusäß Open 2008

Den Spitzenkeglern Wolfgang Wallenwein (522, DJK West), Stephan Petrowitsch (517, TSV Steppach), Daniel Seidl (512, TSV Steppach), Ronald Endraß (506, DJK West) und Walter Rittel (506, SpVgg Deuringen) war es vorbehalten, schon nach dem ersten Viertel der Neusäß Open die Traumgrenze von 500 zu überspielen. Knapp dahinter lauern Andreas Puscher (497, TSV Steppach), Stephan Heinrich (494, DJK West) und der Österreicher Andreas Herbst (491, Lustenau) auf den Plätzen sechs bis acht.

In der Damenkonkurrenz führt weiterhin Monika Kopp (485, Niederstotzingen) vor der Österreicherin Astrid Salzmann (484, Lustenau) und Claudia Trunzer (474, KC Meitingen).

Bei den Freizeitteams haben vor Beginn des zweiten Turnierviertels die Mannschaft von den „Fidelen Damen" die Nase vorn, vor den Teams „Komödianten 3" (1186) und „Komödianten 1" (1182). Hier waren bis dato 14 Mannschaften am Start. Nach der Turnierpause haben sich schon 30 Teams aus Nah und Fern ( Donauwörth bis Obergünzburg) angesagt und weitere Anmeldungen werden vom Veranstalter noch erwartet. Hier wird es also noch spannende und heiße Spiele um die vorderen Plätze geben.

Nach den ersten 7 Spieltagen gab es bereits über 150 Einzelstarts. Am Freitag, den 16.Mai geht es mit den Teams von der Gesundheitssportgruppe Gersthofen, der Goldenen 9 aus Willishausen und 3 Mannschaften aus Schwabmünchen in die nächste Runde. Top-Keglerinnen und -Kegler aus Mauern, Alle 9 Thal, Mammendorf, DJK West, DJK Göggingen und Vfl Kirchheim/Teck kämpfen in der Einzelkonkurrenz um die Qualifikation für das am 14.Juni stattfindende Finale.

Gerne werden von dem Veranstalter weitere Anmeldungen unter der Telefonnummer 0821-5897649 angenommen.

Neusäß Open 2008 kommen richtig in's Rollen

Nachdem Daniel Seidl vom TSV Steppach die Neusäß Open 2008 mit 512 Holz eröffnet hat, kam es Schlag auf Schlag zu neuen Spitzenergebnissen. Bei den Damen wurden Christina Junker's 450 Holz (Ravensburg) sehr schnell von Monika Kopp (485 - Niederstotzingen), Astrid Salmann (484 - Lustenau) und Claudia Trunzer (474 - Meitingen) getoppt.

Wolfgang Wallenwein spielt überragende 522 Holz

Bei den Sportkeglern ging es bereits in der ersten Turnierwoche knallhart zur Sache. Nach Daniel Seidl's Eröffnungskracher spielten kamen weitere 3 Spieler in den 500er Cliub des TSV Steppach. Wolfgang Wallenwein von DJK West Augsburg spielte sich mit 522 Holz an die Tabellenspitze. Augsburgs Spitzenkegler Ronald Endraß (DJK West A.) und der Deuringer Walter Rittel spielten sich mit je 506 Holz ganz nach vorne. Neben Heinrich Stephan (494 - DJK West A.), der auf dem 5.Platz rangiert, kam der Österreicher Andreas Herbst aus Lustenau mit 491 Holz ebenfalls in die Spitzengruppe.

Bei den Freizeitteams lösten die Mannschaften der „Fidelen Damen" (1205), der Komödianten I aus der Oggenhofrunde (1186) und deren zweites Team (1182) die Bahnwarte aus Augsburg (1179) an der Spitze ab. Hier werden noch spannende und heiße Spiele um den Turniersieg erwartet.

Nach dem Dienstag (6.5.) geht es in eine kurze Turnierpause bis am Freitag, den 16. Mai, Bayerns größtes Kegelturnier wieder Fahrt aufnimmt und zigtausende weitere heiße Kugeln über Steppachs Rekordbahnen rollen. Nach dem zweiten Wochenende gab es bereits 150 Einzelstarts und 14 Freizeitteams legten schon mal für sehr gute Mannschaftsergebnisse für die nachfolgenden Teams vor.

Gerne werden von dem Veranstalter weitere Anmeldungen unter der Telefonnummer 0821-5897649 angenommen.
Neusäß Open 2008 beginnen wieder mit einem Kracher

Zur Eröffnung der Neusäß Open 2008 wurden die Rekordbahnen im Sportzentrum des TSV Steppach von Keglerinnen und Keglern aus Ravensburg, Eichenau, Mickhausen und Augsburg (TSG-Männer und Bahnwarte) belegt. Auch die ersten Steppacher Kegler gingen an den Start. Bei den Damen übernahm Christina Junker (KSV Ravensburg) mit 450 Holz vor Andrea Zschapa (TSV Steppach-439) und Maria Fendt (Bahnwarte-433) die Führung.

Daniel Seidl übernimmt bei den Sportkeglern die Führung.

In der Herrenklasse gab es bereits am ersten Turnierwochenende einen Kracher, der für den weiteren Verlauf der Neusäß Open noch einige Spannung erwarten läßt. Mit 512 Holz stellte Daniel Seidl (TSV Steppach) wieder einmal seine derzeit brillante Form unter Beweis. Ihm auf den Fersen sind der Ravensburger Artur Böhm mit 483 Holz vor Jürgen Hillebrand (Eichenau-479) und Johann Klima (HBV Augsburg-474).

Bei den Freizeitteams ging die Mannschaft von den Bahnwarten aus Augsburg mit 1179 Holz in Führung. Auf die nächsten Plätze spielten sich das Team Wolf mit 1073 und das Faussner-Team mit 1050. Hier werden noch spannende und heiße Spiele um die vorderen Plätze erwartet.

Am ersten Wochenende waren bereits 35 Einzelstarter und 4 Teams am Start. Bereits am Dienstag und am 1.Mai geht es weiter mit den Spitzenkeglerinnen und Keglern aus Meitingen, von der DJK West Augsburg und aus Niederstozingen.

Gerne werden von dem Veranstalter weitere Anmeldungen unter der Telefonnummer 0821-5897649 angenommen.

Zurück

TSV-Steppach e.V. 1888 - Copyright © 2014.
All Rights Reserved.