Kinderturnen

Kleinkinderturnen im TSV sucht Übungsleiter, Helfer und Mütter

 kindertrunen IMG 2311

Kleinkinderturnen im TSV Steppach macht Spaß und fördert Fitness und Ausdauer.

Einblick und Ausblick

Schnappschuß

Es ist 16 Uhr und Kinderturnen-Zeit beim TSV Steppach. Die dreijährige Carlotta kann gar nicht schnell genug in die Turnhalle des TSV Steppach kommen. Wieder steht ihre Kleinkinder-Turnstunde an, auf die sie sich immer so sehr freut. „Bereits am Tag danach frägt sie schon wieder, wann sie wieder zum Turnen kann“, erklärt ihre Mutter Marissa Hellwig, die mit dem Fahrrad aus Neusäß kommt. Der Vater ist Mitglied der Tennisabteilung des TSV Steppach, klar, dass die Tochter dann in den gleichen Verein geht.

Carlottas Lieblingsübung

Nach ihrer Lieblingsübung befragt, muss die kleine Carlotta nicht lange überlegen. Am liebsten hangelt sie sich an Turnringen über einen „Fluss“, um dann mutig herunter zu springen, erzählt sie begeistert.

Neue Übungsleiter und Helfer für riesengroße Nachfrage gesucht!

Erst im Herbst konnte nach langer Zeit nach Corona wieder mit dem Kinderturnen begonnen werden, erzählt der 1. Vorstand des TSV Steppach, Siegfried Schmid. Inzwischen hat sich das Angebot mit fünf Gruppen – eine davon am Samstagvormittag - wieder voll etabliert und die Nachfrage ist riesengroß. „Wir brauchen dringend Übungsleiter, Helfer und Mütter, die uns gerne unterstützen würden“, macht Schmid deutlich und erklärt, das das Kinderturnen weiter ausgebaut und engmaschiger für alle Altersstufen angeboten werden soll.

Neue Kurse für viele Altersstufen

„Ich kann keinen Vierjährigen mit einem Siebenjährigen in eine Gruppe geben. Das Können und auch das Interesse liegt weit auseinander. Hier muss mehr differenziert werden“. Dafür werden beim TSV Steppach stets weitere Kurse und neue Programme entwickelt sowie Fortbildungen besucht, denn im Mai soll bereits mit den neuen Vorhaben gestartet werden. Mit im Angebot sollen dann Eltern-(Großeltern-)Kind Kurse sein sowie auch reine Ballspielnachmittage. Dahinter steckt der Wunsch des TSV Steppach schon in jüngsten Jahren eine breite Grundausbildung anzubieten, die dann ab einem gewissen Alter zur Spezialisierung der Lieblingssportart führen soll.

Engagierte Übungsleiter beim TSV

Matthias Lüer und seine Mitstreiterin Margarita Aumiller führen jeweils donnerstags die Kindergruppe und wissen durchaus, wie man die Kleinen mit verschiedenen Spielen und Turnübungen begeistern kann. Vor allem durch das Eigenengagement der Beiden sowie Lorenz Schmid und Ruth Swatosch, welche sich als Übungleiter zur Verfügung gestellt haben, konnte das Kinderturnen wieder angeboten werden. Matthias Lüer etwa kam über die Flohmarktgruppe Steppach zum TSV Steppach. Er hat seinen C-Trainer im Breitensport und wurde gefragt, ob er diese Aufgabe übernehmen würde. Gerne sagte er zu, zumal auch sein dreijähriger Sohn Henri bereits großen Spaß am „Sporteln“ hat und immer eifrig dabei ist.

Übungen, die Spaß machen!

„Der Pinguin-Rutsch ist für die Kinder immer ein Highlight und eigentlich alle Spiele und Übungen mit Tiernamen“, weiß der Trainer. Und so schleichen die Kinder nach kleinen Spielen zum Aufwärmen wie eine Katze, sitzen auf dem Boden wie ein Adler oder hüpfen aus der Hocke wie ein Frosch. Die Bewegungslandschaft, eine Art Parcours, die die Kinder zu bewältigen haben, indem sie vom Trampolin auf eine dicke Turnmatte springen, anschließend unter Bänken durchschlüpfen, darüber klettern oder balancieren oder unter bunten Reifen durchrobben schließt sich dann im Hauptteil an. Schließlich gilt es den „Schwanz“, ein in die Hose gestecktes rotes Tuch, des Fuchses zu fangen. Und schon geht es los. Der Fuchs rennt los und alle folgen quietschend und lachend, bis einer schließlich den Schwanz erobert hat und der neue Fuchs ist.

Mit Spaß zu Bewegungstalenten

Alle diese Übungen dienen dazu aus Kindern echte Bewegungstalente zu machen und Fitness, Koordination und Ausdauerfähigkeit zu verbessern. Dies alles sind gute Nebeneffekte für spätere spezielle Trainings im Sportverein. Wichtig ist in diesem Alter letztlich nur, dass der Spaß in der Kleinkinder-Turngruppe immer im Vordergrund steht. Spaß an der Bewegung haben alle Kinder sowieso und so ist das Kleinkinder-Turnen eine perfekte Gelegenheit die Kleinsten schon für Sport zu begeistern.

kinderturnen IMG 2305Kaum kann es die dreijährige Carlotta erwarten in die Turnhalle zu kommen. Begleitet wird sie von Mama Melissa und der kleinen Schwester Paulina.

Fotos: Jutta Kaiser-Wiatrek

TSV-Steppach e.V. 1888 - Copyright © 2014.
All Rights Reserved.